Schlagwort-Archive: Jubiläum

Vom „Lehrter Bahnhof“ spricht niemand mehr

Der Berliner Hauptbahnhof feiert zehnjährigen Geburtstag

Dampfloks fahren nur noch vor den Toren des Hauptbahnhofs: Familienfest zum Zehnjährigen. Alle Fotos: Rietig
Dampfloks fahren nur noch vor den Toren des Hauptbahnhofs: Familienfest zum Zehnjährigen. Alle Fotos: Rietig

Berlin, 28. Mai (ssl) Der Berliner Hauptbahnhof ist zehn Jahre alt geworden. Grund genug für die Deutsche Bahn, ein Fest zu feiern an diesem Wochenende. Abgesehen von den mehrfach durchgenommenen Superlativen wie „größter Kreuzungsbahnhof Europas“ lobten die Festredner am Sonnabend zu Recht, dass die Station inzwischen zu einem unverzichtbaren Knoten- und Anziehungspunkt im Nordosten der Bundesrepublik gereift ist. Nur Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel streute ein bisschen Konfliktstoff in die Feierstimmung, indem er die Forderung wiederholte, alle Fernzüge auf der Stadtbahn sollten doch bitte zusätzlich auch noch im Bahnhof Zoo und im Ostbahnhof halten. Vom „Lehrter Bahnhof“ spricht niemand mehr weiterlesen

Eine Mauer ohne Dauer im S-Bahnhof

Ben Wagins Installation steht nahe der Mauer-Gedenkstätte – S-Bahn legt Mauerfall-Wochenendticket auf

Aktionskünstler Ben Wagin (2.v.rechts) erklärt Besuchern seine Installation. Im Hintergrund der Berliner Bausenator und designierte Regierende Bürgermeister Michael Müller (Mitte). Foto: Rietig
Aktionskünstler Ben Wagin (2.v.rechts) erklärt Besuchern seine Installation. Im Hintergrund der Berliner Bausenator und designierte Regierende Bürgermeister Michael Müller (Mitte). Foto: Rietig

Berlin, 23. Oktober (ssl) Eine Berliner Mauer aus Aktenordnern, zerschnittenen Arbeitskitteln, CDs und skelettierten Menschen, die durch Mauerzinnen schauen – so sieht die Installation „Mauer – keine Dauer“ des Aktionskünstlers Ben Wagin aus, die seit Donnerstag, 23. Oktober im Berliner S-Bahnhof Nordbahnhof gezeigt wird. Sie wird damit aus Anlass des 25. Jubiläums des Mauerfalls Teil der Dokumentation über die „Geisterbahnhöfe“ in der Schalterhalle des Bahnhofs. Von 1961 bis 1989 war der Nordbahnhof eine von vielen unterirdischen U- und S-Bahn-Stationen, durch die Züge von West-Berlin unter Ost-Berlin hindurch wieder nach West-Berlin ohne Halt durchfuhren. Eine Mauer ohne Dauer im S-Bahnhof weiterlesen